Frühe Schwangerschaftsanzeichen: 16 häufige Anzeichen einer Schwangerschaft

Wenn Sie sich fragen, was typische frühe Schwangerschaftsanzeichen sind und ab wann sich diese bemerkbar machen, ist dieser Ratgeber genau das Richtige für Sie!

Hier erfahren Sie

  • was typische frühe Schwangerschaftsanzeichen sind
  • wie aussagekräftig frühe Schwangerschaftssymptome sind
  • ab wann erste Symptome einer Schwangerschaft einsetzen
  • und wann Sie den frühesten Schwangerschaftstest durchführen können.

Frühe Schwangerschaftsanzeichen – Was sind typische Schwangerschaftssymptome?

Frühe Schwangerschaftsanzeichen machen sich schon sehr bald nach einer erfolgreichen Empfängnis bemerkbar. Wenn Sie ihren Körper gut genug kennen, werden Sie die ersten Schwangerschaftssymptome bereits in den ersten Wochen nach der Befruchtung feststellen.

In dieser Zeit setzen die allerersten Symptome ein, die auf eine Schwangerschaft hindeuten. Dabei werden Sie sowohl körperliche als auch hormonell bedingte Veränderungen an ihrem Körper wahrnehmen.

16 häufige Merkmale deuten in den ersten Wochen auf eine erfolgreiche Befruchtung hin:

Frühe Schwangerschaftsanzeichen
Frühe Schwangerschaftsanzeichen machen sich bereits in den ersten Wochen nach der Befruchtung bemerkbar. Die Symptome äußern sich meist in Übelkeit, Müdigkeit, spannenden Brüsten und Unterleibsschmerzen.

Frühe Schwangerschaftsanzeichen: Ab wann treten die ersten Schwangerschaftssymptome auf?

Die ersten Schwangerschaftsanzeichen können bereits vor Einsetzen der Periode auftreten. In der Regel ist ein sicherer Nachweis einer Schwangerschaft jedoch erst später möglich.

Frauen, die ihren Körper sehr gut kennen, bemerken frühe Schwangerschaftsanzeichen bereits 1 Woche nach der Befruchtung der Eizelle in der Gebärmutter. Das heißt etwa zwischen dem siebten und zehnten Tag nach dem Eisprung. Denn nach der Einnistung der Eizelle beginnt der Körper der Schwangeren, das Schwangerschaftshormon hCG zu produzieren.

Die meisten Schwangeren mit normaler Kenntnis über den eigenen Körper,  brauchen etwas länger, um eine Schwangerschaft zu bemerken. So stellen sie eine Schwangerschaft in den ersten drei Wochen oder gar erst später fest.

Aus medizinischer Sicht werden die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft und spätere Schwangerschaftssymptome, je nach ihrer Aussagekraft, in verschiedene Kategorien unterteilt.

Unter den unsicheren Schwangerschaftszeichen werden Symptome zusammengefasst, die in den ersten drei Wochen auftreten. Ab dem Zeitpunkt des Ausbleibens der Periode spricht man von wahrscheinlichen Schwangerschaftssymptomen. Als sichere Schwangerschaftssymptome bezeichnet man Anzeichen, die vom Kind ausgehen und durch den Frauenarzt direkt feststellbar sind.

Unsichere Zeichen

  • Schwindel, Kreislaufprobleme
  • Übelkeit und Erbrechen
  • häufiger Harndrang
  • Müdigkeit
  • spannende Brüste

Wahrscheinliche Zeichen

  • ausbleibende Periode
  • erhöhte Basaltemperatur über 18 Tage
  • Nachweis des hCG-Hormon
  • Färbung der Scheide und Schamlippen (bläulich)
  • Gebärmutterhals ist weicher

Sichere Anzeichen einer Schwangerschaft

  • Nachweis des Embryo in der Fruchtblase
  • Nachweis des Herzschlags und der Herztöne des Embryo
  • Kindsbewegung (ca. ab der 17. SSW)

Nach wie vielen Tagen kann eine Einnistung stattfinden?

Bei einem ungeschützten Geschlechtsverkehr in der Mitte des Menstruationszyklus ist die Wahrscheinlichkeit für die Einnistung einer Eizelle in der Gebärmutter in der Regel sehr hoch. Denn zu dieser Zeit findet der Eisprung statt. Nach dem Eisprung ist eine Eizelle etwa 24 Stunden befruchtungsfähig und für eine Einnistung vorbereitet. Da die Spermien des Mannes im Körper der Frau bis zu 5 Tage überleben können, hat der Zyklus der Frau somit etwa sieben fruchtbare Tage.

Der Zeitraum an dem die Fruchtbarkeit am höchsten ist, liegt somit 72 Stunden vor dem Eisprung und 12 Stunden nach dem Eisprung. Frühe Schwangerschaftsanzeichen können sich deshalb schon sehr bald nach der Einnistung bemerkbar machen.

Tipp: Wenn Sie ihre Zykluslänge berechnen und diese in einen Fruchtbarkeitsrechner eingeben, können Sie herausfinden, wann ihr Eisprung und ihre fruchtbaren Tage stattgefunden haben.

Wann kann man den frühesten Schwangerschaftstest durchführen?

Ein frühester Schwangerschaftstest kann ab dem ersten Tag nach Ausbleiben der Periode durchgeführt werden.

Tipp: Mit dem chinesischen Empfängniskalender kann man das Geschlecht nach der Zeugung bestimmen.

Viele Hersteller von Schwangerschaftstests versprechen heutzutage, eine Schwangerschaft bis zu vier Tage vor der Periode nachweisen zu können. Aus diesem Grund nutzen neugierige Frauen gerne Schwangerschaftsfrühtests. Jedoch ist das Ergebnis zuverlässiger, je länger man mit dem Testen wartet und die Schwangerschaft fortschreiten lässt.

Ein frühester Schwangerschaftstest ist, abhängig vom Testtag, folgendermaßen zuverlässig:

  • 1 Tag vor der fälligen Periode 99 Prozent
  • 2 Tage vor der fälligen Periode 97 Prozent
  • 3 Tage vor der fälligen Periode 87 Prozent
  • 4 Tage vor der fälligen Periode circa nur noch 55 Prozent.

Dieser Artikel ist Teil unserer Serie zum Thema Anzeichen und Tests in der SchwangerschaftWeitere Themen:


Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 20.07.2018 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.