Babyknowhow Banner

Traumdeutung schwanger: 10 Deutungen zur Schwangerschaft

Dieser Ratgeber beschäftigt sich mit der Traumdeutung schwanger zu sein. Bei der Deutung von Träumen ist es wichtig möglichst alle Aspekte des Traumes rekonstruieren zu können. Es ist ein großer Unterschied für die Traumdeutung, ob man selber schwanger ist oder jemand anderes. Typische Traumsymbole sind etwa eine Schwangerschaft von Familienmitgliedern, wie

  • Mutter
  • Partner/in
  • Schwester
  • etc.

Es macht bei der Bedeutung auch einen Unterschied, ob man mit einer Zwillingsschwangerschaft mit eineiigen und zweieiigen Zwillingen schwanger ist oder ob man von einer Abtreibung geträumt hat.

Da kurz nach dem Aufwachen die Träume am intensivsten abrufbar sind, sollten Sie sofort alle wichtigen Details notieren, bevor diese im Tagesverlauf verblassen. Ein Notizblog in Bettnähe oder ein Eintrag ins Handy helfen auch bei kurzem nächtlichem Erwachen, die Eindrücke aus der Traumwelt für die Traumdeutung zu konservieren.

10 Traumsymbole zur Traumdeutung der Schwangerschaft

Die Traumdeutung einer Schwangerschaft ist immer auch abhängig von weiteren Traumsymbolen. Häufig sind dies Familienmitglieder oder Personen die schwanger sind. Die Bedeutung handelt im Wesentlichen von Ideen oder Situationen die gemeistert werden müssen.

Traumdeutung Schwanger

Traumdeutung schwanger: Notieren Sie alle Einzelheiten aus dem Traum, um die Traumsymbole mit der richtigen Bedeutung zu interpretieren.

  1. Traumdeutung – schwanger: Schwanger zu sein hat eine weitestgehend positive Bedeutung. Der Träumende hat große Pläne, die er bald Verwirklichen wird. Analog zur Schwangerschaft ist auch das Vorhaben ein lange andauernder Prozess. Eine schnelle Umsetzung dieses zeitintensiven Vorhabens ist daher sehr unwahrscheinlich.
  2. Traumdeutung – Frau oder Freundin schwanger: Wenn Frau oder Freundin im Traum schwanger sind, dann symbolisiert dies den Wunsch nach einer Familiengründung. Die tiefe Zuneigung zur Partnerin kommt aus dem Unterbewusstsein empor.
  3. Traumdeutung – Schwester schwanger: Die schwangere Schwester symbolisiert einen Reifeprozess der eigenen, realen Geschwister. Derjenige hat aus einer Situation gelernt. Der Träumende befürwortet den situativen Ausgang und empfindet seine Schwester oder seinen Bruder als einen besseren, gereifteren Menschen.
  4. Traumdeutung – Mutter schwanger: Ist die Mutter schwanger, dann steht dies sinnbildlich für eine vergangene Situation, die anders ausging, als es sich der Träumer erhofft hat. Tief im Inneren schlummert der Wunsch, diesen Moment noch einmal zu erleben und den Verlauf zu verbessern. Die schwangere Mutter symbolisiert dabei den Lebensanfang. Der Träumende würde am liebsten zurück zu diesem Punkt gehen und seine Erfahrung erneut einbringen.
  5. Traumdeutung – Mann schwanger: Ist ein Mann oder der eigene Partner schwanger, dann ist dies ein Symbol für Konfliktpotential in der Partnerschaft. Etwas verläuft nicht so, wie es natürlicherweise sein soll. Der Träumer ist bereit die Verantwortung zu übernehmen. Der Partner geht auf dieses Verantwortungsbewusstsein jedoch nicht ein, sodass der Träumende die Schwangerschaft (symbolisch für den Konflikt) vor sich her trägt.
  6. Traumdeutung – Schwangerschaft mit Zwillingen: Die Schwangerschaft mit Zwillingen steht im Traum für eine Idee, die man umsetzen sollte. Die Zwillinge stehen für zwei Aspekte, die man gegeneinander abwägen muss. Der Träumende soll sich die Pro- und Contra-Argumente noch einmal durch den Kopf gehen lassen und eine vernünftige Entscheidung treffen.
  7. Traumdeutung – positiver Schwangerschaftstest: Ein positiver Schwangerschaftstest bedeutet, dass eine neue Situation oder Lebensphase bevorsteht. Der Träumer ist bereit für diesen neuen Abschnitt. Die Bedeutung einer intensiven Schwangerschaft, steht sinnbildlich für einen leichten Einstieg in den neuen Lebensabschnitt.
  8. Traumdeutung – ungewollt schwanger: Eine ungewollte Schwangerschaft deutet auf eine verdrängte Idee hin. Der Träumende soll sich mit diesem Gedanken noch einmal intensiver auseinander setzen. Durch die Verdrängung ins Unterbewusstsein verlagert der Träumer sein Problem in die Tiefe, ohne es zu lösen. Das Bauchgefühl kann bei ungewollter Schwangerschaft im Traum einen guten Hinweis zur Problemlösung geben, besonders wenn das Problem durch zu viele diffuse Gedanken verkompliziert wird.
  9. Traumdeutung Verlust oder Abtreibung der Schwangerschaft: Eine verlorene Schwangerschaft symbolisiert im Traum den Verlust einer Idee oder die Aufgabe einer Situation. Je leichter der Träumende sich mit der Abtreibung auseinandersetzen kann bzw. je leichter ihm diese fällt, desto leichter distanziert er sich auch von seiner realen Idee. Tut die Abtreibung der Schwangerschaft im Traum weh oder ist das Gefühl nicht mehr schwanger zu sein mit Kummer behaftet, dann kann dies symbolisieren, dass die Situation in der Realität gegen den Willen zum Ende geführt wird.
  10. Traumdeutung – Kindsbewegungen im Bauch: Der Träumende kann bereits die Aktivität des ungeborenen Kindes am Ende der Schwangerschaft spüren. Diese Metapher steht für eine Idee, die aktiv angegangen werden muss. Diese Idee bringt auch eine Notwendigkeit zum Handeln mit sich, da die Situation entweder seit langem verdrängt wurde oder weil bisher keine Zeit zur Umsetzung bestand oder gewährt wurde.