Babyknowhow Banner

17. SSW: 7 Fragen zu Entwicklung, Bauch & Gewichtszunahme

Die Schwangere hat mit der 17. SSW die erste Schwangerschaftswoche im fünften  Schwangerschaftsmonat erreicht. Die schnelle Entwicklung im Bauch, wie das Wachstum der Größe und die Gewichtszunahme des Babys können bei der Mutter zu Unterleibsschmerzen führen. Das Risiko einer Fehlgeburt wird immer geringer und im Ultraschall sind neue Kindsbewegungen sichtbar.

Wenig Zeit? Hier geht es direkt zur Zusammenfassung.

17. SSW: Sie verläuft die Entwicklung des Embryos im Bauch?

in der 17. SSW hat das Baby im Bauch seine Motorik verbessert und die neu entwickelten Kindsbewegungen sind bereits im Ultraschall sichtbar. Die Entwicklung neuer oder verbesserter Kindsbewegungen in dieser Schwangerschaftswoche betrifft:

  • Schluckreflex
  • Greifreflex
  • Saugen und Daumennuckeln

Weiterhin bildet der Körper in der 17. SSW die Fettschicht der Haut aus. Diese Entwicklung hat eine starke Gewichtszunahme zur Folge. Die zunehmende Größe des Babys zeigt sich auch am Bauch durch einen wachsenden Bauchumfang. Ein harter Bauch ist übrigens häufig auf Verdauungsprobleme oder Blähungen zurück zu führen.

Was zeigt der Ultraschall in der 17. SSW?

Im Ultraschall sieht man die ausgereifteren Proportionen des Babys. Die Gliedmaßen sind von den Längenverhältnissen stimmig. Ansonsten zeigt das Ultraschallbild die oben erwähnten Kindsbewegungen. Natürlich ist auch das Geschlecht immer besser im Ultraschall erkennbar und die Entwicklung der Geschlechtsmerkmale ist weiter voran geschritten. Das folgende Video zeigt das Geschlecht eines Jungen im Ultraschall.

Wie hoch sind Gewichtszunahme und Größe des Babys?

Die Größe und die Gewichtszunahme wachsen im Bauch auch in dieser Schwangerschaftswoche ähnlich weiter. Während sich die Körpergröße moderat entwickelt, macht das Gewicht erneut einen großen Sprung nach vorne. Die Größe des Babys steigt in der 17. SSW von ca. 13cm auf 14,2cm.

Die Gewichtszunahme beträgt stolze 50 Gramm in dieser Woche. Dadurch erhöht sich das Gewicht von ca. 140 Gramm auf 190 Gramm. Prozentual gesehen entspricht dieses Wachstum einer Gewichtszunahme von ca. 36%.

Nachfolgend sehen Sie die Tabelle zur Entwicklung von Gewicht und Größe in der Schwangerschaft. Die Gewichtszunahme ist die Differenz benachbarter Schwangerschaftswochen.

SSW 17 Größe Gewichtszunahme

17. SSW: Die Größe steigt in dieser Woche von etwa 13cm auf 14,2cm an. Durch eine Gewichtszunahme von 50g erhöht sich das Körpergewicht von 140g auf 190g.

Lesetipp zum Bauchumfang: In unserer Gewichtskurve zur Schwangerschaft können Sie die Gewichtszunahme der Mutter verfolgen.

Sind Geschlecht und Geschlechtsmerkmale erkennbar?

Das Geschlecht und die Geschlechtsmerkmale prägen sich in der 17. SSW immer besser aus. Eine ziemlich sichere Geschlechtsbestimmung ist jetzt im Ultraschall möglich. Primär sieht man beim Geschlecht von Jungen den Penis, während bei Mädchen die Klitoris als entscheidendes Geschlechtsmerkmal dient.

Gibt es Kindsbewegungen in der 17. SSW?

Die neuen Kindsbewegungen in der 17. SSW umfassen hauptsächlich Schluck- und Greifreflex. Das Baby übt das Schlucken mit dem umgebenden Fruchtwasser. Die Greifbewegungen zielen vor allem auf die Nabelschnur ab, mit der das Baby jetzt spielt. Diese Kindsbewegungen sind mit etwas Glück auch auf dem Ultraschall erkennbar. Seinen Saugreflex übt das Kind weiterhin durch Nuckeln des Daumens.

Fehlgeburt in 17. SSW: Wie hoch ist das Fehlgeburtsrisiko?

Das Risiko einer Fehlgeburt ist im zweiten Schwangerschaftstrimester sehr niedrig. Die Phase mit dem größten Fehlgeburtsrisiko befindet sich in den ersten zwölf Schwangerschaftswochen und ist in der 17. SSW bereits überstanden. Sollten Sie Anzeichen und Symptome einer Fehlgeburt bei sich feststellen, dann sollten Sie die Ursachen mit dem Arzt abklären. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Blutungen
  • eitriger Ausfluss
  • krampfartige Unterleibsschmerzen
  • starke Schmerzen im unteren Rücken
  • etc.

Das Fehlgeburtsrisiko sinkt in der 17. SSW signifikant. Lag die Gefahr einer Fehlgeburt in den letzten Wochen noch im zweistelligen Prozentbereich, so liegt das Risiko ab jetzt nur noch bei etwa 2-3%.

Wie erlebt die Mutter die 17. SSW?

Die Gewichtszunahme der Gebärmutter strapaziert die Bänder und kann in der 17. SSW zu Unterleibsschmerzen führen. In manchen Fällen kann das Gewicht des Bauches bereits in den Rücken ausstrahlen und zu Rückenschmerzen führen. Dies ist eine Entwicklung, die sich in den kommenden Wochen noch verstärken wird, wenn der Bauchumfang weiter anwächst.

SSW 17: Bauchumfang

SSW 17: Der Bauchumfang nimmt eine erste Entwicklung und vergrößert sich moderat. Die Mutter sollte die Zeit in dieser Woche für ein paar entspannte Stunden mit dem Partner nutzen.

In der 17. SSW hat der Körper sich an die Hormonumstellung durch die Schwangerschaft gewöhnt. Die frühen Schwangerschaftsanzeichen, wie beispielsweise Übelkeit, sollten nun vollends verschwunden sein. Die zusätzliche Durchblutung durchströmt auch die Geschlechtsorgane und steigert die Lust. Besinnliche Stunden mit dem Partner sollten daher in dieser Woche auf dem Plan stehen.

Ansonsten sind leichtes Training und stärkende Beckenbodenübungen für Zuhause sinnvoll. Die Zupfmassage gegen Schwangerschaftsstreifen sollte unbedingt weiter geführt und mit hautpflegender Creme oder Ölen unterstützt werden.

Zusammenfassung – was passiert in der 17. SSW?

  • Welcher Monat ist aktuell? Die 17. SSW ist die erste Schwangerschaftswoche im fünften Schwangerschaftsmonat.
  • Welche Entwicklung nimmt das Baby ? Der Fötusentwickelt Reflexe und Bewegungen. Die Fettschicht wird gebildet und die Atmung setzt ein.
  • Was zeigt das Ultraschallbild? Der Ultraschall zeigt neue Kindsbewegungen wie Daumenlutschen und Greifreflexe
  • Welche Größe und welches Gewicht hat das Baby? Der Fötus wiegt anfangs 140g und hat nach einer Gewichtszunahme von 50g etwa 190g Körpergewicht am Ende der Woche. Die Körpergröße wächst von 13cm auf 14,2cm.
  • Fehlgeburtsrisiko: Im zweiten Trimester ist das Risiko einer Fehlgeburt deutlich kleiner als in den ersten 12 SSWs.
  • Geschlecht im Ultraschall erkennbar: Ja, mit zunehmender Wochenanzahl können die Ausprägungen der Geschlechtsmerkmale immer besser erkannt werden.

Übersicht der Schwangerschaftswochen

Möchten Sie die Entwicklung des Embryos in den einzelnen Schwangerschaftswochen begleiten? Wir informieren Sie über das Wachstum des Babys und das Befinden der Mutter in der jeweiligen SSW. Desweiteren haben wir viele Rechner mit denen Sie die aktuelle Phase Ihrer Schwangerschaft bestimmen können.