Babyknowhow Banner

19. SSW: Die 7 wichtigsten Fakten zur Entwicklung des Babys

In der 19. SSW beginnt die dritte Schwangerschaftswoche im fünften Schwangerschaftsmonat. Kurz vor der Halbzeit der Schwangerschaft steht im Bauch die Entwicklung von Größe und Gewicht im Vordergrund. Im Ultraschall zeigt das Baby seine Reflexe und Kindsbewegungen. Weiterhin ist auf den Ultraschallbildern das voll entwickelte Geschlecht erkennbar. Ab der 19. SSW wird der Bauchumfang immer größer und die Schwangere langsam aber sicher zur wandelnden Kugel. Die Gewichtszunahme der Mutter kann bereits bis zu 4 Kg betragen.

Wenig Zeit? Hier geht es direkt zur Zusammenfassung.

19. SSW: Entwicklung des Babys im Bauch

In der 19. SSW. gibt es einige neue Entwicklungen im Bauch der Mutter. So hat das Baby den ersten Flaum der Kopfbehaarung ausgebildet. Die transparente Haut wird immer dichter und dicker. An der Oberfläche ist die Bedeckung mit dem Lanugo-Haar und der schützenden Käseschmiere vollständig abgeschlossen. Kindsbewegungen und Reflexe trainieren die Muskulatur

Das Geschlecht ist vollständig entwickelt und die Geschlechtsorgane sind im Ultraschall gut sichtbar. Während bei männlichen Babys der Penis ab der 15. SSW bereits sichtbar ist, zeigt sich ab der 19. SSW auch der Hodensack. Die Hoden wandern erst kurz vor der Geburt vom Bauch in den Hodensack.

Weibliche Babys haben in der 19. Schwangerschaftswoche bis zu sechs Millionen rudimentäre Eizellen in den Eierstöcken. bis zum Stichtag verringert sich deren Anzahl noch auf etwa eine Million Eizellen.

Was zeigt der Ultraschall in der 19. SSW?

Man sieht die Kindsbewegungen und Reflexe in der 19. SSW im Ultraschall. Das Geschlecht ist ebenfalls voll entwickelt und auf den Ultraschallbildern erkennbar.

Ultraschall 19. SSW

Der Ultraschall in der 19. SSW zeigt Kindsbewegungen und Reflexe. Auch das Geschlecht ist erkennbar.

Gewichtszunahme und Größe des Babys in der 19. SSW

Größe und Gewichtszunahme unterliegen in der 19. SSW einer Entwicklung, die denen der vorherigen Wochen ähnelt. So steigt das Gewicht von 240 Gramm am Anfang der Woche auf ungefähr 300 Gramm am Ende der Schwangerschaftswoche. Die Gewichtszunahme beträgt damit 60g oder 25%.

Die Größe des Babys beträgt in der 19. SSW anfangs etwa 15,3cm. Diese Länge steigert sich auf ungefähr 16,4cm. Mit etwa 7% Wachstumsrate fällt die Entwicklung der Körpergröße deutlich schwächer aus, als die Gewichtszunahme.

Eine Tabelle mit der Übersicht zur Entwicklung von Gewicht und Schwangerschaft finden Sie im nachfolgenden Bild. Die Gewichtszunahme kann als Differenz benachbarter Schwangerschaftswochen entnommen werden.

19. SSW Größe & Gewichtszunahme

Größe in der 19. SSW: Die Entwicklung der Gewichtszunahme ist prozentual gesehen etwa um das 3,5-fache höher, als die Wachstumsrate der Körpergröße.

Die Gewichtszunahme der Mutter kann bereits bis zu 4 kg betragen, da die Gebärmutter ab jetzt wöchentlich um etwa einen Zentimeter größer wird. Bei zunehmendem Bauchumfang können Sie in unserer Gewichtskurve zur Schwangerschaft auch die Entwicklung des Bauches verfolgen.

Geschlecht und Geschlechtsmerkmale

Das Geschlecht und die Geschlechtsmerkmale sind in der 19. SSW voll ausgeprägt und gut im Ultraschall erkennbar. Die Hoden männlicher Babys befinden sich bis kurz vor der Geburt noch im Bauch und wandern erst dann in den Hodensack.

Kindsbewegungen in der 19. SSW

Mit Kindsbewegungen werden die Muskeln trainiert und das Baby lernt wöchentlich weitere neue Reflexe. Sollte das Kind nicht schlafen, dann hat man gute Chancen um die Kindsbewegungen im Ultraschall zu sehen. Typische Reflexe sind etwa das Nuckeln der Daumen.

Fehlgeburt: Wie hoch ist das Fehlgeburtsrisiko?

Das Fehlgeburtsrisiko ist in der 19. SSW kaum noch vorhanden, sodass sich werdende Mütter keine Gedanken, um das Risiko einer Fehlgeburt machen sollten. Dies beunruhigt nur unnötig und kann zu ungewolltem Stress und Sorgen führen. Seit der 12. SSW ist das Fehlgeburtsrisiko bereits massiv zurück gegangen.

Wie geht es der Mutter?

Das Gewicht des Bauches und der steigende Bauchumfang können in der 19. SSW auf die inneren Organe drücken. In der Folge kann Magensäure in die Speiseröhre gedrückt werden und zu Sodbrennen führen. Die hormonelle Situation sorgt weiter für schönes, dichtes und glänzendes Haar. Die Haut sieht straff aus und wird sehr gut durchblutet.

Die steigende Gewichtszunahme und der Bauchumfang können in der 19. SSW einen Bauchgurt erforderlich machen und insbesondere bei Rückenschmerzen den Rücken entlasten. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung und vermeiden Sie verbotene Lebensmittel in der Schwangerschaft. Dies schützt das ungeborene Kind vor Lebensmittelinfektionen!

Da mittlerweile die erste Schwangerschaftshälfte beinahe um ist, können auch bereits Übungswehen einsetzen. Diese sorgen dafür, dass der Bauch sich in regelmäßigen Abständen (maximal alle 20 Minuten) zusammen zieht und erste Übungen für den Geburtstermin probt. Doch keine Sorge, diese Phase ist (sofern überhaupt vorhanden) normal und deutet keineswegs auf eine Frühgeburt hin!

Zusammenfassung – was passiert in der 19. SSW?

  • Welcher Monat ist aktuell? Die 19. SSW ist die dritte Schwangerschaftswoche im fünften Schwangerschaftsmonat.
  • Welche Entwicklung nimmt das Baby? Geschlecht und Geschlechtsorgane sind komplett ausgebildet, weitere Reflexe bzw. Kindsbewegungen werden trainiert und es bildet sich Flaum auf der Kopfhaut von den Kopfhaaren.
  • Was zeigt das Ultraschallbild? Im Ultraschall sieht man das voll ausgeprägte Geschlecht und das Baby schneidet Grimassen.
  • Welche Größe und welches Gewicht hat das Baby? Der Embryo wiegt  im Bauch zwischen 240g und 300g. Dies entspricht 60g (25%) Gewichtszunahme. Die Größe liegt in dieser Woche zwischen 15,3cm und 16,4cm.
  • Symptome und Anzeichen: Veränderung von Haut, Nägel und Haaren. Übungswehen können Bauchschmerzen oder Unterleibsschmerzen auslösen.
  • Gibt es Wehen oder Senkwehen? Dafür ist es noch zu früh. Es können aber übergangsweise bereits 45 Sekunden lange Übungswehen einsetzen.

Übersicht der Schwangerschaftswochen

Möchten Sie die Entwicklung des Embryos in den einzelnen Schwangerschaftswochen begleiten? Wir informieren Sie über das Wachstum des Babys und das Befinden der Mutter in der jeweiligen SSW. Desweiteren haben wir viele Rechner mit denen Sie die aktuelle Phase Ihrer Schwangerschaft bestimmen können.