Indische Jungennamen

Indische Jungennamen stammen aus Indien und sind in Deutschland eher selten anzutreffen. Sie finden in diesem Ratgeber eine Liste mit vielen Babynamen, sowie eine Erläuterung zur Bedeutung dieser männlichen Vornamen.

Tipp: In unserem Namenslexikon finden Sie nicht nur 200 indische Jungennamen, sondern auch noch viele weitere internationale Männernamen.

Liste: 200 indische Jungennamen

AalissaAchimÄmiliaAndrej
AmariAnantAnmolArvin
AsifBabhrumalinBukanDev
DileepFaresHrithikIqbal
JagirJunaidKazimKrishna
LavanMajanNarayanaNeerav
NishanPremRajRajinder
RatanRupinderSahilSamar
SanjaiShadrachShouSufyan
SurenTeenanVijayYamin
AalissaAlbanAnabelAndrijana
AnAndeshAnmolAseem
AswinBahadurChanderDevan
DilshadFarrukhHumanIraj
JaneshKadriKedarKumar
LavinManojNareshNiemir
NiteshQazimRajaRajiv
RaviSachinSahirSameer
SanjayShahbazShyamSujeet
SureshTehanVikramYousuf
AbelAmaAnaelAleeke
AnaladiAneeshAnukAshok
AteeqBaluChandreshDeven
DineshGopalImalIrrfan
JavedKaramKeiKunal
LiemMohitNaveenNijad
NooriRafiRajanRaju
RohanSagarSajanSandeep
SanjeevShahzadSiddhartaSunder
SutharsanTevinVishalZahir
AbelaAmaelAnalenaAlok
AnandAnikArjanAshraf
AwennisaraBharatCyrDhiren
DjulienGovindaInanIshan
JavidKarvinKirenLaith
MadhuMowgliNaweenNikhil
NuruRahmanRajendraRakesh
RohannSahanSakarSandheep
SapnaSharfuddinSimbaSunil
TanjevTicanYadinZayed
AbelineAmaraAnaliaAmal
AnandaAnishArnavAnish
AyngaranBikramDayalDildar
ElijoanHaroonIndraJaadu
JeevanKashifKrishanLakshmi
MaitreyaLavanNayanNirmal
ParhamRahulRajeshRahul
RohitSahelSalmanSandip
ShadiShaylinSivaSunjay
TarunTyriqYamaZimraan

Diese Bedeutung haben indische Jungennamen

Der Ursprung für indische Jungennamen liegt häufig in religiösen, geschichtlichen oder familiären Traditionen. So haben die Weltreligionen des Buddhismus, Islams oder Hinduismus mit ihrer großen Bedeutung für die indische Bevölkerung, auch einen entsprechenden Einfluss auf die Namenswahl. In Abhängigkeit von der Religion, der die Eltern angehören, bekommen auch die Söhne passende indische Jungennamen verliehen.

Die Musik und die Natur sind weitere sprachliche Verwandte, an denen Babynamen aus Indien orientiert sein können. Bestimmte Namen sind vom Laut her nicht direkt als männliche Vornamen erkennbar. So ist der indische Jungenname Shantimay vom Klang her eher weiblich. Nilam hingegen ist ein weiblicher Name mit, für europäische Ohren, männlicherer Aussprache.

Indische Jungennamen

Indische Jungennamen: Die Namen indischer Jungs werden häufig von der Religion oder der gesellschaftlichen Situation der Eltern geprägt.

Insgesamt werden indische Jungennamen selten beim Standesamt eingetragen. Dies liegt daran, dass diese Namen für Europäer sehr ungewöhnlich klingen und der Bevölkerungsanteil an indisch-stämmigen Personen mit etwa 100.000 Menschen in Deutschland minimal ist. Indische Jungennamen eignen sich daher sehr gut für Eltern die Wert auf einen individuellen Kindernamen legen. Achten Sie jedoch bei der Namenswahl darauf, dass der Vorname nicht zu exotisch klingt. Andernfalls könnten dem Kind, aufgrund der Andersartigkeit des Namens und trotz deutscher Herkunft, im späteren Leben fremdenfeindliche Ressentiments drohen.

Indische Jungennamen: So gelingt die Namenswahl

Folgende allgemeine Tipps sollten Sie bei der Namenswahl beachten, um Ihrem Kind einen schönen Namen zu wählen. Für indische Jungennamen gelten ähnliche Tipps wie bei den meisten anderen internationalen Vornamen auch:

  1. Vermeiden Sie Alliterationen (bspw. Rafi Richter, Mowgli Müller)
  2. Wählen Sie einen kurzen Vornamen, wenn der Nachname bereits sehr lang ist (bspw. Kei Wäschenbach)
  3. Prüfen Sie indische Jungennamen auf mögliche Verunglimpfungen, um eine ruhige Kindergartenzeit zu gewährleisten (bspw. Kei – Brei, Mai, Hai, etc. )

Dieser Ratgeber ist Inhalt unserer Serie über Männernamen. Die weiteren Themen sind:


Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 26.04.2018 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.