Babyknowhow Banner

14. SSW

In der 14. SSW befindet sich die Schwangere in der zweiten Schwangerschaftswoche des vierten Schwangerschaftsmonats. Dieser Monat gilt als Erholungsmonat, da die Beschwerden und Schwangerschaftsanzeichen nachlassen. Primär steht das Wachstum des Babys im Bauch im Mittelpunkt.

Symptome und Anzeichen, wie die morgendliche Übelkeit verschwinden und es kommt aufgrund der schnellen körperlichen Entwicklung des Embryos „lediglich“ zu ziehenden Unterleibsschmerzen durch das Wachstum im Bauch. Größe und Gewichtszunahme nehmen in der 14. SSW weiterhin zu und die Reflexe des Kindes bilden sich aus.

Wenig Zeit? Hier geht es direkt zur Zusammenfassung.

Entwicklung des Embryos in der 14. SSW

Neben der Entwicklung der Größe und einer hohen Gewichtszunahme, stehen auch die Kindsbewegungen in dieser Schwangerschaftswoche im Mittelpunkt. Das Baby wird in der 14. SSW aktiver und runzelt mit der Stirn, schneidet Grimassen und nuckelt am Daumen. Durch die Entwicklung der Reflexe lernt das Baby seinen Greifreflex zu benutzen und es trainiert die Nabelschnur zu greifen.

Damit die Haut im Fruchtwasser nicht aufweicht wird sie durch das pigmentlose Lanugohaar und die Käseschmiere (Vemix Caseosa) geschützt. Die Entwicklung der Geschlechtsorgane ermöglicht in der 14. SSW auch eine sichere Geschlechtsbestimmung im Ultraschall.

Was zeigt der Ultraschall in der 14. SSW?

Im Ultraschall sind jetzt alle Ausprägungen des Gesichts erkennbar. So sieht man im Ultraschallbild beispielsweise Mund, Nase, Lippen und Augen. Der Kopf trennt sich vom Nacken, was ebenfalls gut im Ultraschall sichtbar ist. Neugierige Eltern können sich jetzt auch das Geschlecht im Ultraschallbild betrachten. Weiterhin trainiert der Embryo seine Muskulatur durch eine Vielzahl an Kindsbewegungen, wie dieses Video zeigt:

In der 14. SSW kann letztmalig die Nackenfaltenmessung zur Prognose von Chromosomenabweichungen durchgeführt werden. Dabei kann mit einem hochauflösendem Ultraschall die Nackenfalte des Kindes im Bauch vermessen werden. Anhand der gesammelten Wassermenge in dieser Falte kann der Frauenarzt auf dem Ultraschallbild prognostizieren, ob das Kind eine Behinderung mit Trisomie aufweist.

Gewichtszunahme und Größe des Embryos

Während die Größe des Embryos, wie in der Vorwoche, eine moderate Entwicklung im Bauch durchläuft, steigt die Gewichtszunahme auch in dieser Woche rapide an. In der 14. SSW beträgt die Größe zu Wochenbeginn etwa 8,7cm. Die Länge des Babys wächst im Bauch bis Ende der Schwangerschaftswoche auf etwa 10cm an. Dies entspricht einem Wachstum von 1,3 cm oder etwa 15%. Das Gewicht des Embryos erhöht sich in der Zeit um ca. 28 Gramm von 42 Gramm auf 70 Gramm. Diese Gewichtszunahme entspricht ca. 67%.

SSW 14: Größe und Gewichtszunahme

SSW 14: Die Größe wächst von 8,7cm auf ca. 10cm an. Die Gewichtszunahme beträgt 28g und das Gewicht erhöht sich von 42 Gramm zu Beginn der Schwangerschaftswoche auf 70g am Ende der Woche.

Anzeichen und Symptome in der 14. SSW

Die Anzeichen und Symptome der frühen Schwangerschaft sind in der 14. SSW vollständig abgeklungen. Im Körper der Schwangeren verbessert sich die Durchblutung und sorgt für schöne Haut, Haare und Nägel. Werdende Mütter können in dieser Schwangerschaftswoche Ihr Augenmerk auf sportliche Aktivitäten lenken. Risikoreiche oder zu anstrengende Sportarten sind in der 14. SSW natürlich tabu. Allerdings sollte die sportliche Bewegung dazu verwendet werden, um die Energiereserven aufzufüllen und um Symptome und Anzeichen von körperlicher Erschlaffung vorzubeugen.

Wenn die Hose der Schwangeren spannt, dann sollte in der 14. SSW der Umstieg auf Schwangerenmode erfolgen oder eine Hosenerweiterung für die Lieblingsjeans gekauft werden. Dies bietet dem wachsenden Babybauch mehr Platz und schützt das Baby im Bauch vor Druck.

Zusammenfassung – was passiert in der 14. SSW?

  • Welcher Monat ist aktuell? Die 14. SSW ist die zweite Schwangerschaftswoche im vierten Schwangerschaftsmonat.
  • Welche Entwicklung nimmt der Embryo? Kleinere Körperteile wie Nase, Augen, Lippen und Kinn zeigen sich im Ultraschall. Die Trennung von Kopf und Nacken findet statt.
  • Was zeigt das Ultraschallbild? Im Ultraschall hört man die Herztöne.
  • Welche Größe und welches Gewicht hat das Baby? Der Embryo wiegt etwa zwischen 42g und 70g und erreicht in dieser Woche eine Gewichtszunahme von ca. 67%. Die Größe beträgt zwischen 8,7 cm und 10cm.
  • Symptome und Anzeichen: Der vierte Monat steht weiterhin im Zeichen der Erholung. Das schnelle Wachstum von Bauch und Embryo können zu Beschwerden wie Schlafmangel, Unruhe und Reizbarkeit führen.
  • Worauf ist zu achten? Ab der 14. SSW kann das Geschlecht von Junge oder Mädchen im Ultraschall bestimmt werden.

Übersicht der Schwangerschaftswochen

Möchten Sie die Entwicklung des Embryos in den einzelnen Schwangerschaftswochen begleiten? Wir informieren Sie über das Wachstum des Babys und das Befinden der Mutter in der jeweiligen SSW. Desweiteren haben wir viele Rechner mit denen Sie die aktuelle Phase Ihrer Schwangerschaft bestimmen können.