200 schöne biblische Mädchennamen

Biblische Mädchennamen sind sehr alte Vornamen und basieren auf dem heiligen Buch der Christen. Wir haben für Sie eine Liste für 200 Frauennamen aus der Bibel zusammengestellt. Daneben finden Sie eine kurze Erläuterung zu Bedeutung und Herkunft dieser weiblichen Vornamen.

Abschließend können Sie eine Top-10 Liste für besonders schöne biblische Mädchennamen einsehen. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Namensvorschläge einsehen wollen, dann finden Sie in unserem Namenslexikon viele weitere internationale Babynamen für Jungen und Mädchen.

Liste für 200 biblische Mädchennamen

AdinaAileenÄmiliaAnna
AntjeAntonaAntonicaAntonija
AriamArijaArjonaAsuba
AtaljaAvarAvissaBarbara
BeateBrigitteCharlotteChristina
CinaCleopheeDalilaDamaris
DanijelaDanilaDeboraDelaja
DelilahDelphinDianaDinah
EleaElisabethEmiliaEmily
EvaFabiolaFannyFatima
FreyaGabrielaGabriellaGesine
GillGinaGizemHadassa
HadassahHagaHanjaHannah
HeleneHephzipahHuldahIlona
ImaniIraIrisIva
IvanaIvankaIvetaIvka
IzaIzabeauIzabelIzabela
IzabettJacquelynnJadineJael
JaminaJanaJanellaJaneta
JanicaJemimaJennyJerca
JeruschaJessicaJochebedJodean
JoelaJohannaJolaJona
JorahJosephineJosiJosipa
JovanaJozefaJudithJulia
KaitlynnKajinaKimberlyKimena
KiraKreszentiaKristaKristen
KristijanaKristinaKyraLarissa
LouisaLouiseLuisaLuna
MadalynMadeleineMaiteMalacha
MandaMandicaManoniMaraya
MarcelineMariaMarieMarion
MarthaMaryMirjamNoemi
ParoshPatriciaPavlaPetra
PetranaPetrinaPetronelaPetronika
PetrusaPetruskaPetrutaPia
PriyaRachaelRaeleneRahel
RahelaRashaRebeccaRebekka

Bedeutung und Herkunft

Diese alten Vornamen haben eine lange Tradition. Bereits vor Jahrhunderten haben Frauennamen mit einer Herkunft aus der Bibel Einzug in die deutsche Namensgebung erhalten. Auch heute noch sind diese Namen modern und gelten als beliebte Vornamen bei deutschen Standesämtern. Typisch ist der Bezug zum näheren Umfeld der Familie von Jesus. Am bekanntesten ist wohl der Name der Jungfrau Maria.

Ursprüngliche Vornamen wie etwa Elisabeth kommt heutzutage als moderner Babyname eine aktuelle Bedeutung zu. Gerne wird dieser Name auch als Betty, Lisa oder Bettina abgeändert bzw. kurz gehalten. Die sprachliche Herkunft liegt oft im Hebräischen. Es ist daher nicht ungewöhnlich, wenn diese weiblichen Vornamen auf die Silben „jo“ oder“ja“ enden. Die Bedeutung ist in diesem Fall der göttliche Bezug der Frauennamen zu „Jahwe“.

Namen mit einer besonderen Bedeutung für die Trägerin können etwa Anna (die Begnadete), Esther (die Strahlende) oder Eva (die Leben schenkende) sein.

Biblische Mädchennamen
Biblische Mädchennamen: Bedeutung und Herkunft dieser Vornamen entstammen der Bibel. Häufig sind dies Frauennamen von Heiligen oder von wichtigen Frauen aus dem alten und neuen Testament.

Schöne Frauennamen aus der Bibel

Die Bibel beinhaltet in ihren Geschichten eine Vielzahl schöner Frauennamen. Viele dieser Namen sind uns bestens bekannt und in unserem Sprachempfinden bereits „eingedeutscht“. Besonders beliebte Babynamen, wie die „Jungfrau“ Maria, Dina oder Sara klingen nicht nur schön, sondern auch vertraut. Im Folgenden haben wir für Sie eine Liste für zehn besonders schöne Vornamen zusammen gestellt:

  • Dina
  • Esra
  • Ester
  • Krista
  • Luzia
  • Maria
  • Rahel
  • Sara
  • Sheila
  • Tija

Dieser Artikel entstammt unserem Namenslexikon für Frauennamen. Weitere Beiträge:


Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 23.09.2018 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.